Stolberg-Gressenich: Flüchtiger Fahrer nach Unfall gestellt

Stolberg-Gressenich: Flüchtiger Fahrer nach Unfall gestellt

Am späten Samstagabend verlor ein Autofahrer in einer Linkskurve der Straße „Buschhausen” zwischen Gressenich und Mausbach aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Zunächst stieß er gegen ein am Straßenrand geparkten Auto und drückte diesen gegen eine Steinmauer. Anschließend prallte er gegen einen dort abgestellten Wohnanhänger und drückte diesen ebenfalls gegen die Steinmauer, bevor er verkeilt in den Wohnanhänger zum Stillstand kam. Durch die Wucht der Anstöße kippte die Steinmauer um und wurde auf einer Länge von etwa zehn Meter beschädigt. Der Fahrer verließ sein Fahrzeug und entfernte sich umgehend zu Fuß von der Unfallstelle. Der Gesamtschaden betrug ca. 24.000 Euro. Im Zuge der Fahndung ermittelte die Polizeibeamten den flüchtigen 19-jährigen Fahrer. Er wies Verletzungen an Kopf und Armen auf und wurde zur weiteren stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Da er unter Alkoholeinwirkung stand wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt. Die weiteren Ermittlungen werden durch das zuständige Verkehrskommissariat geführt.

Mehr von Aachener Nachrichten