Stolberg: Feuerwehr befreit Beifahrer nach Unfall aus Auto

Stolberg : Feuerwehr befreit Beifahrer nach Unfall aus Auto

Bei einem Zusammenstoß zweier Autos auf der Hastenrather Straße (Kreisstraße 6) in Stolberg sind am Mittwochmittag zwei Menschen verletzt worden. Es entstand ein hoher Schaden. Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten war der Streckenabschnitt bis etwa 14.50 Uhr komplett gesperrt.

Wie die Stolberger Feuerwehr berichtet, stießen die Autos gegen 13.07 Uhr in Höhe der Zufahrt zum Hochweger Hof zusammen. In Folge des Unfalls ist demnach ein Auto, in dem zwei Menschen saßen, in den Straßengraben geraten. Laut Feuerwehr wurde der Beifahrer mittelschwer verletzt und konnte das Fahrzeug selbstständig nicht verlassen. Er musste von den Einsatzkräften aus dem Wagen befreit werden, die Fahrerin erlitt leichte Verletzungen.

Beide wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr war mit den Rüstzug der Hauptwache und den Löschgruppen Atsch, Donnerberg und Mitte im Einsatz.

Schwerer Arbeitsunfall

(red)
Mehr von Aachener Nachrichten