Stolberg: Ferien-Workshop in der Stadtbücherei: Katzen und Clowns

Stolberg: Ferien-Workshop in der Stadtbücherei: Katzen und Clowns

Justin ist stolz auf seine Bastelei. Der Achtjährige ist damit beschäftigt Papierschnipsel mit Kleister auf seinen aus Pappe ausgeschnittenen Basketballkorb zu kleben. Dieser soll später noch mit Joghurtbechern, Obstschachteln und Stoff beklebt werden.

Begeistert zeigt auch Lucia ihre Schlange. Diese hat sie grün angemalt und mit Keksverpackungen beklebt. „Wir dürfen uns aussuchen, was wir machen wollen, malen, schneiden und kleben”, sagt die Zehnjährige.

Auch die fantasievollen bunten Katzen, Clowns oder Bonbons der anderen acht Kinder sollen am Ende des Tages als eigenhändig gestaltete Dekoration und Aufbewahrungsmöglichkeit die Wände der Kinderzimmer schmücken.

Der Sommerferien-Workshop mit dem Titel „Wir machen lustige Wandfiguren” unter der Leitung von Sabine Wagner und Ria Geis ist eine Veranstaltung des Fördervereins der Stadtbücherei.

Die beiden Ehrenamtlerinnen gestalten zum wiederholten Mal das für die Teilnehmer kostenlose Ferienprogramm in der Bücherei.

Auch unter der Woche engagieren sie sich in ihrer Freizeit in der Bücherei bei der jeden Donnerstag zu verschiedenen Themen stattfindenden Veranstaltung „Basteln und mehr?” für Kinder ab fünf Jahren oder der Leseförderung.

Zudem ist Ria Geis im Kulturen- und Generationshaus „Kugel” in der Velau tätig. Dort arbeitet die Rentnerin mit Behinderten. Es macht ihr große Freude mit viel Ruhe und Geduld die kreativen Ideen der Besucher umzusetzen.

Mehr von Aachener Nachrichten