"Feminin vs. Maskulin" in der Galerie der Stolberger Burg

Rhea Standke und Thorsten Poersch : Sonntag startet Artibus

Am Mittwoch wurden die Bilder gehängt, für Sonntag, 10. März, laden Kulturmanager Max Krieger und seine Kuratoren Rafael Ramírez Máro und Roland Schöneberg zur Vernissage ab 12 Uhr in der Galerie der Stolberger Burg ein.

Der Auftakt der neuen Artibus-Reihe steht unter dem Thema „Feminin vs. Maskulin“ und präsentiert Werke der gebürtigen Dresdenerin Rhea Standke und von Thorsten Poersch aus dem Ruhrgebiet.

Die Ausstellung kann bis zum 24. März dienstags bis sonntags von 15 bis 18 Uhr besichtigt werden.