Mann bezahlt mit falschem Fünfziger: Falsche Geldscheine in Stolberg im Umlauf

Mann bezahlt mit falschem Fünfziger : Falsche Geldscheine in Stolberg im Umlauf

Nachdem in der vergangenen Woche bereits bekannt wurde, dass in Eschweiler Falschgeld im Umlauf ist, kam es am Montag zu einem weiteren Fall. Diesmal war Stolberg der Ort des Geschehens.

Ein Mann bezahlte mit einer offensichtlich gefälschten 50-Euro-Banknote in einem Stolberger Discounter.

Der Tatverdächtige konnte von der Polizei festgenommen werden. Ermittlungen ergaben, dass er bereits am vergangenen Donnerstag im gleichen Markt ebenfalls mit einer gefälschten 50-Euro-Banknote bezahlt hatte. Das Falsifikat fiel allerdings erst zu einem späteren Zeitpunkt auf, teilte die Polizei mit. Die Ermittlungen dauern an.

In der vergangenen Woche hatte es in Eschweiler fünf Anzeigen gegeben. Die Polizei teilte daraufhin mit, dass sie gegen einen 39-Jährigen, der in zwei Fällen einen falschen Zehn-Euro-Schein an der Röthgener Straße in Umlauf gebracht haben soll, ermittle. Die Polizei ruft die Bevölkerung nun dazu auf, Banknoten genau unter die Lupe zu nehmen.

(red)