Fahrradboxen zuerst am Haupt- und Mühlener Bahnhof

Vor dem Parkhaus : Kupferstadt stärkt klimafreundliche Mobilität

Im November hat der Vergabeausschuss sie einstimmig bestellt, jetzt werden sie installiert: Insgesamt 24 Fahrradboxen – zur Verbesserung der Fahrradinfrastruktur, des Bike+Ride-Angebotes sowie zur Steigerung der Attraktivität des Öffentlichen Personennahverkehrs, wie der Technische Beigeordnete Tobias Röhm betont.

Ausgestattet werden mit dieser ersten Tranche zwei P+R-Anlagen. 16 Boxen werden derzeit auf dem Vorplatz des Parkhaus – gleich neben einer der beiden E-Ladesäulen – des Hauptbahnhofs und acht weitere am Mühlener Bahnhof (anstelle von zwei Parkplätzen) installiert.

Sie will die Stadt nun gegen eine monatliche Verwaltungsgebühr von 5 Euro nebst 50 Euro Kaution an Dauernutzer vermieten. Die Einnahmen sollen die Unterhaltung decken.

(-jül-)
Mehr von Aachener Nachrichten