Stolberg: Fahrerflucht: 15-jähriger Mofafahrer verletzt

Stolberg: Fahrerflucht: 15-jähriger Mofafahrer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagabend ist in Stolberg ein 15-jähriger Mofafahrer verletzt worden. Er war von einem Auto touchierte und zu Fall gebracht worden. Der Autofahrer flüchtete vom Unfallort.

Gegen 19.45 Uhr fuhr der Jugendliche die abschüssige Zufahrt der Königin-Astrid-Straße zu den Bahnanlagen des ehemaligen Camp Astrid hinunter. Ein neben ihm fahrender blauer PKW-Fahrer überholte ihn und bog nach links auf den dortigen Parkplatz ab.

Beim Abbiegen touchierte der Autofahrer den Mofafahrer, wodurch dieser stürzte und sich leicht verletzte. Ohne sich um den Jungen zu kümmern, flüchtete der Fahrer.

Laut Zeugenaussagen sollen in dem Auto mit Aachener Kennzeichen drei Männer gesessen haben. Der Fahrer sei sehr groß gewesen und habe ein vernarbtes Gesicht gehabt. Hinweise zu dem flüchtigen Unfallfahrer oder dem blauen PKW nimmt das Verkehrskommissariat unter 02402/9577-42101 entgegen.

Mehr von Aachener Nachrichten