1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Erstes Schild gegen Rassismus steht

Stolberg : Erstes Schild gegen Rassismus steht

Das erste von geplanten 20 Schildern mit der Aufschrift „Stolberg hat keinen Platz für Rassismus” ist an der Eschweilerstraße aufgestellt und wurde am Dienstag durch Bürgermeister Ferdi Gatzweiler sowie dem Stolberger „Bündnis gegen Radikalismus” vorgestellt. Neben der Verwaltungsspitze und engagierten Bürgern nahmen Vertreter der Fraktionen SPD und Grüne/ABS teil.

tMi ned ucrhd noSnpsroe nerfenaztiin ,elriScdhn ide edr ähdtiescst ahuoBf ,lautsltef soll ein „seeärßu eZichen negge deej rtA nvo g”iiinukrinesmDr teeszgt wedre,n teasg alreiGtez.w eBe-üdiihrnscSrpnn rBiaxet répOe tinrhtrec,us sasd se in oegltSrb sagehsintc rde egZanmuunzsemts sed ettsraaSdt hgwctii es,i celhso ehncZei zu zn.seet