Stolberg: Erste Kunstausstellung in der städtischen Artibus-Reihe

Stolberg : Erste Kunstausstellung in der städtischen Artibus-Reihe

Die erste Kunstausstellung in der städtischen Artibus-Reihe des Jahres 2018 ist am Wochenende mit musikalischer Begleitung von Violetta Acs an der Querflöte eröffnet worden. Die sehenswerte Schau mit Malerei von der brasilianischen, international renommierten Künstlerin, Simone Campos, bringt mit Naturbildern das derzeit mehr denn je ersehnte Frühlingserwachen in die Stolberger Burg-Galerie.

Die Ausstellung zeigt emotional starke und atmosphärisch dichte Gemälde junger Frauen und steht auch im Zeichen des 900-jährigen Bestehens der Kupferstadt.

Denn Simone Campos hat zum Jubiläum Stolbergs auch das Wahrzeichen der Stadt kunstvoll auf Leinwand gebracht, so dass das altehrwürdige Gemäuer der Burg, im Frühling aus verschiedenen Blickwinkeln eingefangen, in der Burg-Galerie ausgestellt ist.

Zu sehen ist die Artibus-Ausstellung „Pinturas Recentes“ in der Burg-Galerie, Faches-Thumesnil-Platz, jetzt noch bis Sonntag, 25. März. Die Öffnungszeiten sind dienstags bis sonntags von 15 bis 18 Uhr.

(dim)