Stolberg: Entwicklung der Stadt Stolberg

Stolberg : Entwicklung der Stadt Stolberg

Vor dem Hintergrund des 900. Stadtjubiläums von Stolberg und des am Wochenende des 5. und 6. Mai stattfindenden Frühlingsfests der Gesellschaft für Stadtmarketing Stolberg, präsentiert sich die Stadt am 5. Mai zum Tag der Städtebauförderung mit einem breit gefächerten Informationsangebot zu den abgeschlossenen und laufenden Maßnahmen.

Wesentlicher Programmpunkt ist auch die Information über die zukünftige Verzahnung der Stadtentwicklung mit der Sozialplanung, um die Entwicklung der Stadt über die Talachse hinaus erfolgreich weiter zu führen. Seit der Aufnahme in das Städtebauförderprogramm „Stadtumbau West“ nimmt die Kupferstadt Stolberg in diesem Jahr bereits zum vierten Mal am bundesweiten „Tag der Städtebauförderung“ teil. Das Programm: 13.30 Uhr Bühne Kaiserplatz: Begrüßung durch den Beigeordneten Tobias Röhm; 13.45 Uhr bis 14.30 Uhr Rathausfoyer: Präsentationen, Dia-Show und Kurzvorträge Talachse Innenstadt abgeschlossene, laufende und geplante Projekte; Ausblick „Berg- und Talachse — Miteinander für Münsterbusch, Unter- und Oberstolberg“; Handlungskonzept und Fördergebiet „Berg- und Talachse“.

14.30 bis 15 Uhr, ab Rathaus: Streifzug durch die Talachse — Stadtentwicklung, Soziales und Kultur entlang der Vicht; Besuch des Gebäudes Grüntalstraße 5 im Rahmen des geplanten Projekts „Begegnungshaus Grüntalstaße 5“, 15 Uhr bis 15.30 Uhr - ab Rathaus: Spaziergang zum Kaplan-Josef-Dunkel-Platz: Begegnung rund ums Kulturzentrum Frankentalstraße, 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr Infos zu Quartiersmanagement und Verfügungsfonds, Steinweg 73.

Mehr von Aachener Nachrichten