1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Einigung bei Kerpen bis Ende März?

Stolberg : Einigung bei Kerpen bis Ende März?

„Die Angelegenheit ist schwierig, aber ich sehe eine Einigung nicht als unmöglich an.” Erwartungsgemäß zurückhaltend hat sich der Vorsitzende der Geschäftsführung, Roland Schultner, am Dienstag zum Stand der Krisenbewältigung im Kerpenwerk geäußert.

stmrgEila hnetta hsic ,trsabitBree fscGrhusngüetäfh dun GI elMatl am orenMg breü ide nnsaetnegap wieihhtcaftrcsl itSiantou und lcgeöihm dsruaa leunederresti usnqzneeoenK trhnnetul.ae rVtreos hnoe ein rafgresebi slaRutte uz escirnieenhnlEtt.ezi für ide MiteeeriatDbri mUheernnetissznpet atteh in der ggernaveenn Wheoc cgnhsseiat sneei cihltued aginvtnee rhlsJssaaechsuesb hsenttciiEn rfü edi nrud 065 taitrebierM .enakdügntig e„iD tieiegBtenl insd sdaerienanu ngnegea,g mu cish eztjt in zäElgrhnespiceen udn rielbanhn hreri mrieGne um vhgLcläsösnesrguo uz ”eem,bnhü ttheecbeir unS.chterl abieD ethebse ied gHfnnu,of sib enEd rzMä nei bgnerisE uz eli.neezr ilßSchhei,cl os red ozestdieVrn edr uehttgäGescn,ifsl eis in ethrnatbcA rde uelalnket Saniotiut eEil bnte.oge