Stolberg-Büsbach: Eine Schwerverletzte bei Küchenbrand

Stolberg-Büsbach : Eine Schwerverletzte bei Küchenbrand

Zu einem Brand in einem Sechsfamilienhaus in der Straße Am Denkmal wurde die Stolberger Feuerwehr Montagnachmittag gerufen. In einer Wohnung im ersten Obergeschoss brannte die Küchenzeile.

Beim Eintreffen der Feuerwehrleute kam ihnen die Wohnungsinhaberin mitsamt einem Kaninchen auf dem Arm entgegen. Die Frau musste schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht werden, das Tier wurde mit Sauerstoff versorgt und konnte anschließend einer Freundin der Betroffenen anvertraut werden.

Im Einsatz waren die Feuerwehrleute der Hauptwache sowie der Löschzüge aus Atsch, Büsbach, Donnerberg, Mitte und Münsterbusch. Auch zwei Rettungswagen und ein Notarzt waren vor Ort. Bevor die Löscharbeiten losgehen konnten, wurden die restlichen Bewohner evakuiert. Sie konnten nach einer guten Stunde wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Die Wohnung, in der das Feuer ausbrach, ist allerdings unbewohnbar, wie die Feuerwehr mitteilte.

(se)
Mehr von Aachener Nachrichten