Aufmerksamer Verkäufer: Dreistes Gaunerpaar im Autohaus verhaftet

Aufmerksamer Verkäufer : Dreistes Gaunerpaar im Autohaus verhaftet

Ein älteres Ehepaar wollte letzte Woche eine Probefahrt bei einem Stolberger Autohaus machen - doch ohne die Absicht mit dem edlen Wagen zurückzukehren.

Als das Paar das Autohaus betrat wurde der aufmerksame Autohändler schnell misstrauisch. Sie fuhren mit einem Leihwagen aus Lübeck vor und gaben an bald nach Stolberg zu ziehen. Der Verkäufer willigte trotzdem ein, mit den beiden einen Termin für eine Probefahrt in dem noblen und schnellen Auto der Premiumklasse zu machen. Zeitgleich setze er aber die Kripo in Kenntnis.

Als dann der 57-jährige Mann und seine 61-jährige Frau am letzten Donnerstag zur Probefahrt erschienen, warteten die Beamten schon mit Handschellen auf sie. Bei der Überprüfung des Pärchens, das keinen festen Wohnsitz hat, kamen die Polizisten zu einigen Erkenntnissen. Den Wagen aus Lübeck hatten sie bereits im vergangenen Jahr ausgeliehen und nicht zurückgebracht. In den letzten Wochen begangen sie zudem in ganz NRW weitere Betrügereien. Vor Gericht hat eine Richterin nun die Untersuchungshaft angeordnet.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten