1. Lokales
  2. Stolberg

Der Wasserverband Eifel-Rur weist auf Gefahren hin

Kostenpflichtiger Inhalt: Gefahren im Wasser : Abkühlung im Wasser kann riskant sein

Mit Beginn der Sommerferien werden steigende Temperaturen vorhergesagt. Grund genug für viele Menschen, Abkühlung im Wasser zu suchen. Sehr oft werden dazu auch die Fließgewässer in unserer Region genutzt. Der Wasserverband Eifel-Rur weist deswegen darauf hin, dass das Baden in Bächen und Flüssen mit Gefahren verbunden und an einigen Stellen sogar untersagt ist.

aihtNrüecl eäireslFgßwes sinwee inee sher äßcnegmehgiuli eloSh af,u edi rudhc asd Wrasse citnh mmire aunge netnark nrdewe nnka. oS nkan nma hiscenzw etinSne tkeesnc eiblben udn unikckenm dore fua csnggielhit hfcelrbeänO stnuaeuscrh nud ins sersWa lnle.af beDia nnak nma shic swchree eglentnVzreu ehziuzen dun im siscnmlmhet Flal steslb bei ggrierne fühWesagunrrs nekin,trre mzu sepeil,iB nwne anm dhurc edn tSruz uaf den opKf flt.äl

etnoerbV sti das dBnae ni t,urztgebihsteuaecNn bera cuha hertbanul von hren.We rHie hreshtcr katue nreseLhbf.eag rcDhu dsa aleadenfrehlb ssWaer bledni hcis n,Wazel dneen anm utnre üeutgnigsnn mdäntsneU hntic tmotn.mek iabeD tha se ni edr grenenjü Vngeeneatrigh iseebrt eTfllsedäo ne.gbgee edemrAuß dnsi acuh ied erirehfecbeU nihct mmeri rahogefls uz ebert.nte

nI inegnie assbchsFintetnlu wähtsc eebesisispwlei edi ueu-elrtkHsaeSd kn(btena cauh las leäReansnbr.eui)k eiseD aus mde akKsuaus sglpürnruich ruz Vuhsrönrgeecn von aksPr nütefehr,gei tfo mnürßrnebaoeg zfleaPn udzietrorp os.g rnriuu,eFoamc eid afu dre Htau in bVnregdinu imt echnnSilont hser a,tsker urenhnilneshncgräveb eeneutrglVnz eegnbVrnennru revrferonuh ökrDnene.n reWv ätr reahd nelal lbkAühgnu n,dcuheeSn fua ,eSmbchwrädim endeseBa odre ipeszlle enweeausegis eleanledtsB iew ewta end ednrasdaBt eauhlEsc na dre steeluRarrpr wucnmeahSelam auhc.eeinuwsz