1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Der Stolberger Tafel gehen die Lebensmittel aus

Stolberg : Der Stolberger Tafel gehen die Lebensmittel aus

Ein paar Joghurts, ein wenig Käse, ein bisschen Milch - das ist alles, was derzeit in den Kühlschränken der Stolberger Tafel ist. „Das reicht vorne und hinten nicht. Was sollen wir den Leuten sagen? Es ist bitter, wenn die Menschen zwei Stunden anstehen und dann doch mit fast leeren Einkaufstaschen wieder gehen müssen, weil einfach nicht genug Lebensmittel da sind”, klagt Marliese Wolf.

Sie ist eien erd vinlee ,eEhlraernmt dei intgö dn,si midat dre enenlki adLen na erd caeeßsetlwErrshi na hcess engaT ni rde Wceho ennföf kn.an nRdu 08 Knudne nneägrd hisc hälicgt vor edm neadL, ufanek frü ien aarp netC itetmleLsenb .eni l,tmLieeesnbt nedre lualfsedrmaVt nlaugefbea i,ts edi nma baer dhcusaur snsee knn.a Oft idsn cauh neWar ,edbia dei ied äfstceehG uas chonpesti nrdünGe sesrutoanier nud eis elebri der Telfa chennske, tastt ies ernzuEswgw.eef ssmu nneirddg wates nheecgesh: „Uns lehnfe ja itnhc unr o,rctiekhMdpul dnernso es sit relengel lesla vlei wreegni enwegrd,o” kretälr sriaeMel fo.lW dUn ies güft uz:ihn reUs„ne udnneK idsn auf nsu wni.aeensge eiD anheb ien iesgcithr omrl,Peb newn ies bei uns nicth migegräeßl iunkaeenf ökne.nn aeedGr zum Mneenosadt ehnab elvie iekn Geld erhm - ow lloesn ide nhi, wenn hncit zu usn”?