1. Lokales
  2. Stolberg

Das „Stolbärchen“ lädt zum Auftakt der Ferienspiele ein

Buntes Programm : Das „Stolbärchen“ lädt zum Auftakt der Ferienspiele ein

Ein reichhaltiges Programm mit vielen Höhepunkten erwartet die Teilnehmer beim Auftakt der Ferienspiele in Stolberg. Viel Spaß für Skater und Freunde von Rap-Musik. Clown Marco dabei.

Das Stolbärchen und seine starken Partner laden Stolberger Kinder, Jugendliche und ihre Familien herzlich am Samstag, 6. Juli, in der Zeit von 11 Uhr bis 16 Uhr, zur großen Auftaktveranstaltung der Ferienspiele des Jugendamtes der Kupferstadt Stolberg, ein.

An diesem Tag wollen alle gemeinsam auf dem Jordansplatz und rund um den Jugendbus das bevorstehende Schuljahresende und die nahenden Sommerferien feiern.

In 2019 gibt es viele neue Highlights. Jeder ist willkommen und kann mitmachen.

Besondere Highlights in diesem Jahr sind, um nur einige zu nennen, die Skatershow und Graffiti-Aktion der niederländischen Skaterfoundation „Stadsnomade“ und die Motorbikes zum Ausprobieren am Stand der MSIG-Gressenich. Auf die Kinder und Jugendlichen warten Spiel und Spaß beim Bobby-Car-Parcours, am Aktionsstand der Ehrenamtler, der Workshop „Kreatives aus Stein“ von Birgit Engelen und Aktionen rund um den Jugendbus.

Clown Marco und die Maskottchen der City-Starlights bringen Spaß für Groß und Klein. Auch noch für die Kleinen ist Saskia Bläsius mit Kindertanz im Programm. Neben diesen und vielen weiteren Attraktionen beteiligten sich auch die Kooperationspartner: Grundschule Grüntalstraße, der WaBe, das Helene-Weber-Haus Stolberg und das Familienbüro der Kupferstadt Stolberg.

Die Moderatorin Michelle Schäfer begleitet durch ein abwechslungsreiches Bühnen-Live-Programm, und es wird unter anderem Musik aus der urbanischen Rapszene mit den Walheimer Künstlern Juba-Band, Abiab und Mirzza, dazu ein besonderes Special des seit 2017 bekannten Rapper Helm mit Songs aus seinem neuen Album „Stift & Blatt“ erwartet. Unterstützt wird Helm von Rapper MC Schreiner vom Rapstammtisch Aachen (RST).

Zu einem besonderen Erlebnis wird es durch interaktive Publikum-Sessions mit dem Kölner „DJ-Direct“, der mit Helm und Co. für Stimmung sorgen wird. Abgerundet wird das Ganze mit Powertänzen und Hip-Hop-Dance-Acts der Tanzschule Not-Just-Dancing. Schließlich sorgt Zumba mit Meral Haubrich für rhythmische Fitness-Tanz Bewegung für Jedermann.

Vielfältige Vorführungen und der beliebte Kinderflohmarkt komplettieren das bunte Treiben. Mitmachaktionen sorgen für gute Unterhaltung, zudem stehen Essen und Trinken für alle Gäste bereit. Nähere Informationen erteilt das Jugendamt (Michael Bosseler, Telefon: 13-322).