Das Knie steht bei der Patientenveranstaltung im Vordergrund

Patientenveranstaltung : Das Knie steht diesmal im Fokus

Das Bethlehem-Gesundheitszentrum lädt zur Patientenveranstaltung rund um das Thema Knie ein.

Das Knie ist eine mechanische Glanzleistung von Mutter Natur: Muskeln, Sehnen, Bänder und Gelenke spielen perfekt zusammen – und das oft über Jahrzehnte. Es ist das größte Gelenk im menschlichen Körper und erst dann, wenn Probleme auftreten, merkt man, wie stark unsere Mobilität von dieser „Konstruktion“ abhängt.

Vieles kann das Team um Dr. Herbert Röhrig, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie im Bethlehem-Gesundheitszentrum, mit konservativen Behandlungen sehr gut korrigieren, aber manchmal bleibt nur die Operation als Option. An der Stelle stellt sich dann auch die Frage, ob Individual-Implantate wirklich notwendig sind. Dieses Thema greift Dr. Herbert Röhrig (rechts im Bild) gemeinsam mit Dr. Robert Grill, Leitender Oberarzt, an diesem Mittwoch, 9. Oktober, auf.

Die Stolberger Klinik ist als Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung zertifiziert und damit auf das Einsetzen und auch komplizierte Korrektureingriffe von künstlichen Gelenken spezialisiert. Die Veranstaltung findet in der Cafeteria des Stolberger Krankenhauses an der Steinfeldstraße statt. Fragen zu stellen – das ist ausdrücklich gewünscht. Beginn der Veranstaltung ist an diesem Abend um 18.30 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht nötig, Getränke und Eintritt sind frei.