Stolberg: Damen des TC Blau-Weiß siegen in der Bezirksliga

Stolberg : Damen des TC Blau-Weiß siegen in der Bezirksliga

Erfolgreich war der TC Blau-Weiß Stolberg zuletzt auf allen Ebenen. Die Damen 40 des TC Blau-Weiß Stolberg gewannen durch einen 4:2-Erfolg über die 3. Mannschaft von TV Blau-Weiß Jülich die Meisterschaft in der 1. Bezirksliga.

Birgit Kogel-Petrillo und Elke Kleinjohann gewannen sowohl ihre Einzel als auch im Doppel souverän. Das 2. Doppel hingegen war hart umkämpft.

Erst im Match-Tiebreak konnten sich Elke Polte und Andrea Croé-Trick mit 10:8 durchsetzen.

Mit diesem Sieg hat die Mannschaft zwar die Sommersaison als Tabellenführer beendet und die Meisterschaft errungen, kann jedoch leider nicht als Vierer-Mannschaft in die zweite Verbandsliga aufsteigen.

Die Herren 50 haben die Vorrunde des Verbandspokals gegen TC Rot Weiß Jülich mit 2:1 durch Siege von Werner Jahr im Einzel und von Herbert Pfeil und Christoph Borgmann im Doppel gewonnen.

Gleiches Ergebnis bei den jüngeren Herren: Ebenfalls mit 2:1 haben die Herren 30 die Vorrunde des Bezirkspokals des Tennisbezirks Aachen-Düren-Heinsberg gegen den Baesweiler TC durch Siege von Sebastian Muhl und Claudius Spirat in den Einzeln gewonnen.

Am morgigen Sonntag, 9. September, wird ab 14.30 Uhr das Pokalhalbfinale zur Endrunde des Verbandspokals der Herren 50 gegen den TF GW Bergisch Gladbach 75 auf der Tennisanlage des TC Blau-Weiß Stolberg ausgetragen.

Anschließend (ab circa 16.30 Uhr) treten die Herren 30 im Halbfinale zur Endrunde des Bezirkspokals gegen den TC Köln-Worringen an. Beide Begegnungen versprechen hochklassigen Tennissport.

Über zahlreiche mitfiebernde Zuschauer würden sich beide Mannschaften beim Turnier am Sonntag sehr freuen.

Mehr von Aachener Nachrichten