Stolberg: Copper City Pioneers feiern auf der Ranch

Stolberg: Copper City Pioneers feiern auf der Ranch

Auch wenn die Besucherzahlen aufgrund der wenig beständigen Witterung nicht ganz so hoch waren wie im Vorjahr, brauchten sich die Copper City Pioneers über mangelnde Resonanz bei ihrem 29. Internationalen Country- und Musikfestival in der Zweifaller Finsterau nicht zu beklagen.

Schließlich gaben sich immerhin jeweils rund 200 Besucher an den beiden Veranstaltungstagen auf der mitten im Wald gelegenen Ranch der Stolberger Westernfreunde ein Stelldichein, um tief in die von Musik, Lagerleben, Tanzworkshops und Verkaufsständen geprägten Atmosphäre der nordamerikanischen Siedlerzeit eintauchen zu können.

Die Bands „White Falcon“ und „The Country Wings“ für Country- und Folkmusik zum Mittanzen und Mitfeiern sorgten.

(dö)
Mehr von Aachener Nachrichten