Stolberg: Cello-Klasse zeigt bei Konzert ihr Können

Stolberg : Cello-Klasse zeigt bei Konzert ihr Können

Soraya Ansari hat mit ihren Schülerinnen und Schülern der Musikschule Merz ein erfolgreiches Vorspiel der Celloklasse auf die Bühne des Kulturzentrums gebracht. Vertreten sind dabei unterschiedliche Niveaus und Altersklassen, wodurch ein vielfältiges Vorspiel möglich ist.

Die achtjährige Kaja Schmitt-Seyfarth spielte aus „Celloträume“ von Anne Terzibaschitsch, „Ohne Sorge“ und „Bruder Jakob“.

Ein Stück von Johann Sebastian Bach aus Suite Nummer 1 für Viloncello solo in G-Dur führte Elias Frank auf. Sophie Schrüllkamp, eine weitere Schülerin der Musikschule spielte ein Stück aus der Barockzeit. Sie wurde bei dem 2. Allegro aus der Sonate Nummer 5 e-Moll RV 40 von Antonio Vivaldi von Soraya Ansari begleitet. Abschließend spielte Leona Ostlender aus der Sonate für Viloncello und Klavier e-Moll op. 38 Nummer 1 von Bernhard Romberg.

Vier Monate lang hatten die Schüler wöchentlich an diesen Stücken geprobt. Die Musikschule Merz bietet Musikbegeisterten Unterricht an zahlreichen Instrumenten, die bei einer Probestunde gestellt werden.

(ani)