Stolberg: Brandstiftung: Restaurant-Küche in Flammen

Stolberg: Brandstiftung: Restaurant-Küche in Flammen

Glimpflich ist am Sonntagmorgen dank des schnellen Eingreifens der Feuerwehr der Brand in einem Restaurant in der Rathausstraße in Stolberg verlaufen. Kurz vor 7 Uhr war in der Wache an der Kesselschmiede ein Notruf eingegangen.

Vor Ort stellte sich heraus, dass in der Küche des Restaurants ein Feuer ausgebrochen war, das allerdings zügig gelöscht werden konnte. Aus den darüber liegenden Wohnungen wurden insgesamt fünf Personen unverletzt gerettet.

Weil am Ort des Geschehens deutliche Zeichen für ein vorsätzliches Handeln gefunden worden sind, ist die Staatsanwaltschaft Aachen eingeschaltet worden, die einen Sachverständigen beauftragt hat. Seit dem frühen Nachmittag steht ein erstes Ergebnis fest: „Wir gehen inzwischen von einem Fall von schwerer Brandstiftung aus“, erklärte Jost Schützeberg, Sprecher der Staatsanwaltschaft Aachen, auf Anfrage unserer Zeitung. Ein zur Straße gelegenes Fenster des Gastraumes sei offenbar eingeschlagen worden. „Außerdem gibt es in der Küche Hinweise auf Vandalismus“, so Schützeberg.

Die Ermittlungen dauern an. Über die Höhe des Schadens konnte zunächst keine Angabe gemacht werden.

(-gro- )