Museum in der Torburg: Besondere Ausstellung lockt Besucher an

Museum in der Torburg : Besondere Ausstellung lockt Besucher an

Wie in den letzten Jahren findet auch dieses Jahr im Museum in der Torburg an den Adventwochenenden von Freitag, 29. November, bis Sonntag, 22. Dezember, eine besondere Ausstellung statt.

Das Museum zeigt 15 Kupfermodelle von der St. Sebastians Kirche in Atsch bis zum weltberühmten Königsschloß Neuschwanstein aus der Sammlung von Simon Simons.

Alle ausgestellten Modelle wurden in jahrelanger Kleinarbeit aus Kupfer hergestellt und geben ein Bild berühmter deutscher Baukunst aus den Jahrhunderten wieder. Die Ausstellung wird am 1. Advent um 15 Uhr eröffnet.

Zu besichtigen ist die Ausstellung dann an den Adventswochenenden zu den allgemeinen Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes im unterem Burghof und der Stolberger Burg. Der Eintritt ist frei.