Stolberg-Zweifall: Beim Vatertagsfest in Zweifall wird kräftig im Westernstil gefeiert

Stolberg-Zweifall : Beim Vatertagsfest in Zweifall wird kräftig im Westernstil gefeiert

Ein Vatertagsfest der anderen Art gab es in Zweifall zu erleben. Die „Copper City Pioneers“ luden zum 32. Mal zum „Vatertag in Western-Art“, wie es Vorsitzender Sigi Kress beschrieb. Auf der 2003 eröffneten Ranch kamen zahlreiche Countryfans und -tänzer aus der ganzen Region zusammen, Kennschilder aus Köln, Düsseldorf, den Niederlanden und Belgien gab es auf dem Parkplatz.

Einige Hobbyisten hatten es sich bereits auf dem Gelände eingerichtet, wo sie bis Pfingsten im echten Pionier-Stil leben. Beim Vatertagsfest sorgten Saloon, Whisky-Bar und die passende Musik von „Beethovens Boogie Country Trio“ und DJ Renata für die optimale Stimmung. Zudem wurden mehrere Workshops angeboten, um beim Linedance sein Können unter Beweis zu stellen.

Das Tanzzelt füllte sich den ganzen Tag über immer wieder, während der Nachwuchs auf dem großen Gelände genug Platz zum Spielen hatte und große Augen machte, als eine Postkutsche auf dem Platz vorfuhr. Wer selbst einmal in die Western-Welt reinschnuppern will, kann jeden Mittwoch um 20.30 Uhr vorbeischauen. Mehr Infos gibt es unter: http://www.copper-city-pioneers.com.

(cheb)
Mehr von Aachener Nachrichten