1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Beim Notausgang soll jetzt nachgebessert werden

Stolberg : Beim Notausgang soll jetzt nachgebessert werden

Beim Notausgang der Grundschule Zweifall wird jetzt nachgebessert. Das ist das Ergebnis zahlreicher Gespräche, die der frühere Ratsherr Klaus Kratz auf verschiedenen Verwaltungsbehörden geführt hat. Am Ende der Bemühungen steht die Zusage der Stadt Stolberg, dass der zweite Fluchtweg am neuen Anbau der Grundschule im Außenbereich modifiziert wird.

Wei Hiebruhctlasatemo lchUri Cnpomoan ma isaengDt afu aAfegnr nerrues tigZnue telrr,äke dwri ide euAeßpnpter nhgneaeob nud mu wezi Sftune gänrzte. maDti olls der rdnu 03 rtmieteZen gbateredne hecntdreösiunhHe wcizhsen der Fthelutcrü udn med trndeiha edbiicneflhn Pedtso eneicglgsuah w.needr nhhEenegrie rwid eid ,haanmMeß eid utal mCooapnn bsi reOtns usmeztgte rwdene lo,ls mti rde ebngunhA sde nsGe.rdläe s„Au Kdeteonnrüsng sndi ide scephirünugnrl uenlnPagn ntdveerrä oner.wd iWr ttenha leetchiign itm aenll ieeegilntBt enien opsmoKmsri f.udgnnee ieRn mfolar ist se lglisednar ,ftfrduzene sdas rde Becireh rehtni erd rüeT eeerbdgin nise otls,le hcua wnen es hcsi unr mu dne iweznet guetewsntgR dln”te,ah so anoomnp.C ulKsa atrzK tsihe cish in ienesr iikgnhceibtgUe,na eid inh vom rlebroSget hRtsaau rebü edi eoerSntiätgd Achean bis zru irrzeskregBugein in Knöl gerüfth e,tath tiätsg.ebt dUn er etgh trha ins etGhicr itm edr wtelgVu.anr „Es tsi hocns ch,edernecrsk tim lcweerh azongArr ide taSdt ggrüenbee med egürrB t.fiutat”r änrKel ilwl rtzKa nun nohc die rae,Fg eehlwc stKone uhcrd die sau snieer tShci neteribbee Felh- udn uadchdr ietdbeng nUglnpmau antnnested dnis w.zb hocn dnee.wr Und ohcn eeni ietrhsick rFage lsttel er: r„eW wdri dsiee ostnKe nnerm”ü?bhee