Personalrat appelliert : „Neuen Stau verhindern“

Eine Sondersitzung des Personalausschusses wird im Januar erforderlich, um über zwei Beförderungsstellen zu befinden. Dabei geht es um eine A9- und eine A12- Stelle, die noch in die Stellenbewertungskommission müssen.

ogsnztrieunSd im aruJan

Dei teenwrei zflwö lngrenfedeBestulsö,r trneudra scesh ibe rde herF,uerew aeplmhf rde noshasuassselurcP tseiinmimg dme hteue entdagne rtdS.ttaa sAu tchSi sde osaPnrltearse sümnset es fnüf uresnlösngeedflertB merh en.si U„m veeetlluen gliugetaenhenBcin uz v,herndrine onestll ttjez mi lutahaHs rfü 0921 dei Vorgessnatuunez nfhfagcese e,derwn anhc eonehacrlsbsegs enreBwtug achu llea ötuenedrsnrlesBeflg eitinenrch dun netesebz uz kn“neön, astge insssrzeoltPdavetoernrar niMart züren.K

aimD„t wreä in nde lnteezt ernhaJ cuthn unr der hsdbetenee efsuuedrgrBnöats gtuaabb,e nrsoden ine ilhreueercn danöursetsfegBru derüw t,rhdvier“en so erünKz. ⇥