1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Bald betreutes Wohnen für geistig Behinderte

Stolberg : Bald betreutes Wohnen für geistig Behinderte

Ambulant Betreutes Wohnen wird künftig auch Menschen mit geistiger Behinderung in Stolberg ermöglicht. Der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Stolberg baut einen entsprechenden Dienst auf, der speziell für diese Zielgruppe professionell betreutes Einzelwohnen anbieten wird und in den Strukturen des bereits länger bestehenden Ambulant Betreuten Wohnens für Menschen mit psychischer Erkrankung arbeitet.

rE wdir auch kKtto-na nud reFgaeeztbietnoi ach.men erD neeu nsDeit trütntzsute ceeEranwhs mti giteesgri ihdengnBe,ur dei nde nusWch nae,hb ntsegsbtiädls zu neelb dun nugufard erhri sosrnecuRe uadz in erd eLag d.isn Er thsßilec ieen cugürsgelkorVens ni logrbe.St

eiD ntikoA snhcMe tztrteünust end uAabfu nvo ntmAbula utreetBem enWnho und enfoenf zeegibnrFtteniaoe frü Mcnseehn tim stieergig ndngiBurhee ni tlbSegor in dne ebtnhdeseen ntSurutkre nriee laosiezn aetslsluetegBnr esd lsendsoizietaS hlhosecaKrti Feanur mti 2293.2 E.uro

zinümeneiGtge nioinra,gaOsnet dei chiläenh eInde zu sninukievl eknejotPr zsnteuem ,etnhcöm nekönn ieb dre oitnkA ehsnMc lenzfienila nrstutgütUenz genr.nabaet Dei rerFungdö rde oAintk hMnecs hcnöeigemrl aetw 6,4 ililonMne tihtmrireeteonLle,e die shci irgeämßelg an Dscnsutaheld örgterß itaeSltiroozel ngeltiiee.b