"Artigkeiten" auf dem Hammerberg:

15 Künstlerinnen zeigen ihre Werke : Große Palette von Unikaten

Mit einem völlig neuen Konzept lockt die Ausstellung „ARTigkeiten“ am kommenden Wochenende in Skulpturengarten und Atelierhaus am Hammerberg 13. Dann zeigen insgesamt 15 ausgewählte Künstlerinnen und Kunsthandwerkerinnen einen ansprechenden Querschnitt ihrer Arbeiten am Samstag, 25. Mai, und Sonntag, 26. Mai, jeweils von 11 bis 18 Uhr bei Birgit Engelen.

Die breit gefächerte Palette wird die Besucher begeistern, zumal für jeden Geschmack etwas dabei ist. Zur Schau gestellt werden höchst unterschiedliche Unikate, die durch ihren Ideenreichtum und ihre fachkundige Verarbeitung bestechen und unter anderem auch bezahlbar sind.

Die Stolberger Künstlerin Birgit Engelen vom Atelierhaus und Skulpturengarten hat auf über 800 Quadratmetern Ausstellerinnen eingeladen und zusammengebracht – von der „Meisterinnenhand bis zur Anfängerin“.

Zu sehen ist eine gelungene Mischung von Originalen, die man so kein zweites Mal findet. Der attraktive Mix zeugt von hoher Spezialisierung und von großer Liebe zum künstlerischen und kunsthandwerklichen Schaffen, was den besonderen Flair der Ausstellung „ARTigkeiten“ ausmacht.

Mitmachaktion

Bei der Schau treffen am kommenden Wochenende ausgefallene Stahlobjekte auf farbintensive Keramiken, naturale Fundstücke und Kräuter-Kokedamas nach japanischem Vorbild, ausdrucksstarke Porträtzeichnungen und Collagen sowie ungewöhnliche Fotoobjekte. Handgefertigte Kerzen und Windlichter sind ebenso zu bestaunen wie geschmackvolle Stoff- und Holzarbeiten oder Waldfrüchte aus Stein. Farbenfreudige wie plastische „Colorina“-Malerei fasziniert die Besucher am Hammerberg, wo auch individuelle Hundepfeifenbänder und Accessoires gezeigt werden.

Beim „Upcycling“ heißt es „aus Alt mach Neu“, bei der Malerei der Gastgeberin Birgit Engelen wird das Buch zur Leinwand, der „Art-Resin-Schmuck“ gibt sich unkonventionell, äußerst ausgefallene Objekte, die aus Papiergarn geklöppelt sind, können bewundert werden, und mit „Monotype“ lockt zudem eine Mitmachaktion in Atelierhaus und Skulpturengarten am Hammerberg.

(dim)
Mehr von Aachener Nachrichten