Stolberg: Arbeitslosenquote steigt in Stolberg auf zehn Prozent

Stolberg: Arbeitslosenquote steigt in Stolberg auf zehn Prozent

Spürbar angestiegen ist die Arbeitslosigkeit in Stolberg zu Beginn des neuen Jahres. Im Januar lag die Quote bei zehn Prozent und damit um 0,9 Prozentpunkte höher als im Vormonat.

Es wurde genau der gleiche Prozentwert erreicht wie vor einem Jahr.
Insgesamt waren 2821 Personen und damit 284 mehr als im Dezember ohne Arbeit. Im Vergleichszeitraum 2009 waren es noch 42 mehr gewesen. 690 Frauen und Männer haben sich neu oder erneut arbeitslos gemeldet, gleichzeitig beendeten 421 Personen ihre Arbeitslosigkeit.

Der Bestand der offenen Stellen ist von Ende Dezember bis Ende Januar um 43 auf 167 gesunken, im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es sogar 100 Stellen weniger. Arbeitgeber meldeten 54 neue Stellen. Das sind 57 weniger als vor einem Jahr, was ebenfalls den negativen Trend bestätigt.

Mehr von Aachener Nachrichten