Auf der Sebastianusstraße: Achtjähriger Junge in Stolberg von Auto erfasst

Auf der Sebastianusstraße : Achtjähriger Junge in Stolberg von Auto erfasst

Ein Achtjähriger Junge ist am Montagmittag auf der Stolberger Sebastianusstraße von einem Auto angefahren worden. Er wurde dabei so schwer verletzt, dass er in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall gegen 12.40 Uhr. Der Junge hatte vor, die Sebastianusstraße unmittelbar vor der Kreuzung Hermann-Löns-Straße zu überqueren. Weil ein Autofahrer, der in Richtung Eilendorf unterwegs war, den Jungen am Straßenrand sah und abbremste, lief der Junge los. Ein weiteres Auto, an dessen Steuer ein 71-Jähriger sah, wurde davon überrascht und konnte nicht mehr ausweichen.

Das Auto, in Richtung Atsch-Dreieck unterwegs, erfasste den Jungen. „Nach Angaben des 71-jährigen Fahrers hatte er den Jungen nicht gesehen und habe somit nicht rechtzeitig bremsen können“, schrieb die Polizei zum Unfallhergang.

Eine Zeugin, die den Unfall gesehen hatte, bestätigte die Angaben. Bis etwa 13.30 Uhr war die Sebastianusstraße zeitweise voll gesperrt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten