4. Klassik Festival Momentum im Juli im Zinkhütter Hof

Im Juli im Zinkhütter Hof : Klassische Leckerbissen beim Festival Momentum

Wieder ein Leckerbissen verspricht die mittlerweile vierte Auflage des Stolberger Klassik Festival Momentum zu werden. Vom 22. bis 28. Juli steht die von der Stolberger Pianistin begründete Konzertreihe im Zinkhütter Hof ganz im Zeichen von „Clara Schumann und ihre Schwestern”.

Einmal mehr ist es Patricia Buzarai gelungen, hochkarätige Vertreter klassischer Musik in die Kupferstadt zu holen, die bei zwölf Konzerten an den sieben Festivaltagen – neben dem Jugendwettbewerb „Young Artists goo classic“ – für ein erstklassiges Musikerlebnis in der „Ofenhalle“ sorgen werden.

Gleich für das Eröffnungskonzert konnte die Intendantin das Essener Folkwang Orchester unter der Leitung von Felix Mildenberger gewinnen, dem kürzlich neu ernannten Assistenten von Sir Simon Rattle beim London Symphony Orchestra. Zudem ist Buzaris Momentum-Festival erneut Partner der Konzertreihe „Friday Nights with Yury Revich“ – ein Format, das ein formelles, klassisches Musikkonzert und ein informelles Konzert mit anderen Kunstrichtungen vereint zum „Concert of Arts“. In Stolberg wird der Violinist gemeinsam mit Patrica Buzari am Flügel ein Werk der österreichischen Komponistin Johanna Doderer uraufführen.

Weitere Highlight dürften zudem das Gastspiel Barockorchester Elbipolis Hamburg mit Yury Revich als Solisten am 24. Juli und das Brunch-Konzert: „Geliebte Clara“ mit dem Tenor Luis Magallanes sein. Weitere interessante Details werden Buzari und Revich bei einer Pressekonferenz Anfang Mai verraten. Karten im Vorverkauf sind bereits jetzt in der Stolberger Zweigestelle des Medienhauses in der Bücherstube am Rathaus erhältlich.

(-jül-)
Mehr von Aachener Nachrichten