Stolberg-Breinig: 100 Jahre SV Breinig: Jubiläumsspiel gegen einen Bundesligisten geplant

Stolberg-Breinig: 100 Jahre SV Breinig: Jubiläumsspiel gegen einen Bundesligisten geplant

Wann genau der Spielverein Breinig nun aus der Taufe gehoben wurde, das vermag Dieter Jollet nicht zu sagen.

„Das exakte Gründungsdatum ist nicht mehr nachzuvollziehen”, erklärt der Vorsitzende, der aber vermutet, das es im Frühjahr gewesen sein muss, als sich einige Fußballbegeisterte aus dem Ort zusammengeschlossen haben, um den FC Viktoria Breinig ins Leben zu rufen. Wenn auch Tag und Monat in den Annalen verlorengegangen sind, so weiß Jollet aber eines ganz genau: Es war im Jahr 1910. Damit wird Stolbergs erfolgreichster Fußballverein der Neuzeit in diesem Jahr 100 Jahre alt.

Und das soll gefeiert werden - ausdauernd und mit prominenter Unterstützung: Die Festrede beim Kommersabend am 9. Mai wird kein geringerer als Deutschlands oberster Fußballboss halten; DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger hat sein Kommen bereits fest zugesagt. Und im Herbst soll es ein weiteres Highlight mit namhafter Beteiligung geben - allerdings nicht in der Mehrzweckhalle, sondern da, wo es beim Fußball zählt, nämlich „aufm Platz”. Eine Bundesligamannschaft soll dann ihre Visitenkarten abgeben; welche das sein wird, wird noch nicht verraten. Verhandlungen laufen aber bereits und Dieter Jollet ist sicher, im Herbst ein für viele Fußballfans attraktives Team am Sportplatz Schützheide begrüßen zu dürfen.

Mehr von Aachener Nachrichten