Düsseldorf - Oberleitungsstörung behoben: Bahnverkehr weiter eingeschränkt

WirHier Freisteller

Oberleitungsstörung behoben: Bahnverkehr weiter eingeschränkt

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
Oberleitung Symbol Schaden Oberleitungsschaden Strom Bahn Zug Eisenbahn Symbolfoto: Silas Stein/dpa
Kein Saft mehr: Mitarbeiter der Bahn bei Reparaturarbeiten an einer Oberleitung. Symbolfoto: Silas Stein/dpa

Düsseldorf. Eine Oberleitungsstörung am Düsseldorfer Hauptbahnhof hat am Donnerstag für erhebliche Störungen im Bahnverkehr in Nordrhein-Westfalen gesorgt. Betroffen waren sowohl der Fern- als auch der Regionalverkehr.

Ein Trageseil, an dem die Stromleitungen befestigt sind, war am Morgen gerissen, wie ein Bahnsprecher sagte.

Der Schaden hatte Auswirkungen auf das Bahnnetz im gesamten Rhein-Ruhr-Gebiet. Betroffen waren auch Karnevalisten, die an Weiberfastnacht auf dem Weg nach Köln und Düsseldorf waren.

Der Schaden in Düsseldorf konnte im Laufe des Vormittags repariert werden. Die Abfahrtstafel im Düsseldorfer Hauptbahnhof zeigten zunächst aber noch zahlreiche Verspätungen von Regionalzügen und S-Bahnen an.

Eine weitere Oberleitungsstörung gab es am Vormittag auf der West-Ost-Strecke vom Ruhrgebiet nach Ostwestfalen. Der RE 6 konnte deshalb nicht in Hamm halten.

Die Homepage wurde aktualisiert