Nordkreis: Zur Eröffnung des Europafestes spritzt das Bier

Nordkreis : Zur Eröffnung des Europafestes spritzt das Bier

„Welcome in Alsdorf“: Mit dem Fassbieranstich am Freitagnachmittag eröffnete Bürgermeister Alfred Sonders auf dem Annaplatz das Europafest. Partnerland dieses Mal: Schottland.

Den Hammer schwingend schlug Sonders, der in weiser Voraussicht eine Schürze umgebunden hatte, den Zapfhahn ins Kirmesfässchen, das Organisator Rolf Lentzen bereitgestellt hatte. Das Bier spritzte kräftig und benetzte nicht nur die Kehlen der Umstehenden.

Nach zwei, drei gezielten Schlägen floss das kühle Blonde jedoch. Zugegen waren Abordnungen aus den Partnerstädten St. Brieuc um Partnerschaftspräsident Jean Brument, aus Henningsdorf um Bürgermeister Thomas Günther und aus Brunssum um Beigeordneten Carolus de Rijk. Musikalisch begleitete das Dudelsack-Duo Hans Nüsgens und Manfred Claßen.

Die Beiden waren aber nicht die einzigen im Schottenrock. Auch Peter Steingass, Vorsitzender der Aktionsgemeinschaft Stadtmarketing, trug Kilt.

(dag)