1. Lokales
  2. Nordkreis

Die Bahn kehrt zurück: Zug um Zug werden in Vergessenheit geglaubte Strecken wieder entdeckt

Die Bahn kehrt zurück : Zug um Zug werden in Vergessenheit geglaubte Strecken wieder entdeckt

Im Nordkreis werden in Vergessenheit geglaubte Strecken nach und nach wieder entdeckt. Aus Endpunkten werden so wieder neue Zielpunkte.

Bei der Reaktivierung der alten Bahnstrecke zwischen Alsdorf und Mariadorf markierte noch ein Prellbock den nicht mehr genutzten Abzweig Richtung Mariagrube und Siersdorf, wie das Bild oben zeigt.

Nur wenige Jahre später wird jetzt diese Teilstrecke frei geschnitten und von der EVS Euregio Verkehrsschienennetz GmbH (Stolberg) für die Reaktivierung vorbereitet.

Auch bei Siersdorf ist (noch) ein Prellbock montiert. „Restverkehr“ gab es noch bis Anfang 1997.

Die Aufnahme zeigt den derzeitigen Endpunkt der alten Bahnstrecke bei Siersdorf. Foto: Karl Stüber

Die Strecke wurde bis dahin noch offen gehalten, um das bei der Demontage der alten Zeche und des ausgedienten Kraftwerks angefallene Material abzufahren.

(-ks-)