1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Würselen

Würselen: Mann greift Bank-Angestellten mit Knallkörper an

Polizei nimmt Tatverdächtigen fest : Mann greift Sicherheitsmitarbeiter mit Knallkörper an

Ein Mann hat einen Sicherheitsmitarbeiter einer Bank in Würselen mit einem Knallkörper angegriffen und verletzt. Im Vorfeld war es bereits zu einem verbalen Streit gekommen, weil der Täter wegen Bauarbeiten nicht in die Bank durfte.

Wie die Aachener Polizei berichtet, eskalierte der Streit gegen 12.45 Uhr am Dienstag an einem Geldinstitut in der Aachener Straße. Der Mitarbeiter hatte dem Mann den Zutritt in die Bank wegen Bauarbeiten verwehrt. Daraufhin schmiss der Täter mit einem Knallkörper nach dem Mitarbeiter, wodurch dieser leichte Verletzungen erlitt.

Der Tatverdächtige floh nach der Tat zu Fuß in Richtung Lehnstraße. Eine sofortige Fahndung der Polizei führte wenig später zur Ergreifung des 36-Jährigen im Bereich der Klosterstraße. Er konnte widerstandslos festgenommen werden.

Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Aachen haben die Ermittlungen aufgenommen.

(red/pol)