1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Würselen

Würselen: Männer brechen Autos auf und werden kurz danach festgenommen

Festnahme in Tatortnähe : Drei junge Männer brechen Autos auf

Kurz nach Weihnachten haben drei junge Männer in Würselen mehrere Autos aufgebrochen und ein Auto sogar gestohlen. Dank aufmerksamer Zeugen konnten Polizeibeamte die Männer in unmittelbarer Tatortnähe festnehmen.

Sonntagmorgen gegen 5 Uhr beobachtete eine aufmerksame Zeugin in der Eschenstraße mehrere verdächtige Personen, die sich an geparkten Autos zu schaffen machten. Die Beamten fanden daraufhin zwei aufgebrochene Pkw vor. Aus einem Fahrzeug war ein Navigationsgerät entwendet worden.

Außerdem berichteten Zeugen am Tatort von einem gestohlenen Fahrzeug in derselben Straße. Die Polizisten konnten aufgrund der präzisen Personenbeschreibungen drei Tatverdächtige im Alter zwischen 21 und 27 Jahren in Tatortnähe vorläufig festnehmen. Bei der Durchsuchung der jungen Männer fand man unter anderem Einbruchwerkzeug, Fahrzeugschlüssel und Taschenlampen.

Da sie sich zu Drogen- und Alkoholkonsum bekannten, entnahm ihnen ein Arzt Blutproben. Gegen die drei Tatverdächtigen leiteten die Polizisten Strafverfahren wegen Pkw-Aufbruchs und Pkw-Diebstahls ein.

(red/pol)