1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Würselen

EWV-Berater im Rathaus: Wertvolle Tipps zum Energiesparen

EWV-Berater im Rathaus : Wertvolle Tipps zum Energiesparen

Smartes Energiesparen, Fördermöglichkeiten nutzen und ein privates Energiekonzept entwickeln: Dabei können die Experten der EWV Energie- und Wasser-Versorgung GmbH aus Stolberg helfen.

Sie sind am Donnerstag, 6. August, zwischen 8.30 und 10.30 Uhr mit ihrer Energieberatung im Rathaus in Würselen zu Gast. „Licht ausschalten oder die Heizung runterdrehen sind nicht die einzigen Energiespartipps“, weiß Olaf Brammann, bei der EWV zuständig für die Privatkunden.

Effiziente Brennwerttechnik nutzen, die eigene Mobilität elektrifizieren oder sich mal Gedanken über die eigene Solaranlage machen, gehören zum Gespräch dazu. „Sich mit unseren Experten auszutauschen, kann bares Geld wert sein“, berichtet Brammann. Denn hier gibt es die Chance, den persönlichen Energiemix neu abzustimmen und sich mit fachmännischer Unterstützung im Dickicht möglicher Angebote zurechtzufinden. Passen Strom- und Erdgastarif? Welche Fördermöglichkeiten gibt es?

„So komplex die Fragestellungen sind, so vielfältig sind die Lösungsansätze“, betont Olaf Brammann. „Unsere Energieexperten haben bei ihren regelmäßigen Beratungen nie Standardantworten dabei, sondern immer individuelle Lösungen“, ist er sicher. Gemeinsam mit der Stadt setzt die EWV bei diesem Angebot die Regelungen zum Schutz vor dem Coronavirus um.

So werden Interessenten für eine Beratung gebeten, sich vorab bei Mesut Asa, 02402/101-1553, vom EWV-Expertenteam, für den Termin telefonisch anzumelden. Eine Gesichtsmaske ist beim Besuch verpflichtend. Mehr Infos per kostenloser Hotline unter 0800/3981000 oder per E-Mail unter service@ewv.de.