Weiteres Detail zur Todesfahrt von Würselen: Verdächtiger „ersetzt“ das Unfallauto nach der Fahrerflucht

Kostenpflichtiger Inhalt: Weiteres Detail zur Todesfahrt von Würselen : Verdächtiger „ersetzt“ das Unfallauto nach der Fahrerflucht

Ein 19-jähriger Radfahrer ist im September bei einem Unfall in Würselen ums Leben gekommen. Der vermutlich alkoholisierte Autofahrer hatte sich nicht um das Opfer gekümmert, sondern den Abtransport seines defekten Fahrzeugs organisiert. Die Aachener Staatsanwaltschaft hat jetzt ein weiteres Detail bestätigt.