1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Würselen

Gasleck führt zu Straßensperrung in Würselen-Broichweiden

Evakuierung nötig : Gasleck führt zu Straßensperrung in Broichweiden

Ein Baggerfahrer hat im Helleter Feldchen in Broichweiden einen Einsatz von Feuerwehr, Regionetz, Polizei und Ordnungsamt ausgelöst.

In der Straße werden zurzeit die Gasleitungen erneuert, und am Dienstagnachmittag gegen 15 Uhr touchierte der Bagger mit seiner Schaufel eine ebensolche: Gas strömte aus.

Wenig später war das Helleter Feldchen zwischen Parkstraße und Fontanestraße voll gesperrt. Zwei Häuser, die unmittelbar an der Gefahrenstelle liegen, wurden evakuiert. Eine Unterbringung der Bewohner in Hotels war – anders als bei einem wesentlich aufwendigeren Gaseinsatz am Übacher Weg in Alsdorf im November – nicht notwendig, denn die Einsatzkräfte rechneten damit, dass die Arbeit noch am frühen Abend beendet sein würde. Während die Feuerwehr die Einsatzstelle absicherte, reparierten Mitarbeiter des Netzbetreibers Regionetz die beschädigte Leitung.

Die hauptamtliche Feuerwache und der Löschzug Broichweiden waren mit rund 20 Kameraden um Einsatzleiter Frank Dreßen vor Ort, während der Löschzug Mitte in der Feuerwache die Stellung hielt.

(jpm)