Schulungen für Zugewanderte: Erklären, wie Deutschland funktioniert

Schulungen für Zugewanderte : Erklären, wie Deutschland funktioniert

Die politische Ordnung in Deutschland ist für viele Zugewanderte ein Buch mit sieben Siegeln. Um dies zu ändern, startet der Verein „Türöffner“ am Wochenende eine Schulungsreihe.

Die Grundlagen der politischen Ordnung in Deutschland sind für viele ein Buch mit sieben Siegeln. „Zugewanderte Menschen, die aus anderen politischen Systemen nach Deutschland gekommen sind, haben es oft noch schwerer, sich im System aus Kommunal-, Landes- und Bundespolitik zurechtzufinden und die eigenen Möglichkeiten politischer Mitbestimmung zu verstehen und wahrzunehmen“, sagt Türöffner-Geschäftsführerin Pelin Yigit vom Verein „Türöffner“.

Dies zu ändern, ist ganz im Sinne von Pelin Yigit und Catrin Renzelmann vom Verein und der Integrationsagentur Türöffner. Unterstützt werden sie dabei vom Nell-Breuning-Haus Herzogenrath, einem Träger der Weiterbildung in der Region. Eine Schulungsreihe startet jetzt am Wochenende.

Fachwissen erweitern

An den ersten beiden Tagen am Freitag, 12. April, und Samstag, 13. April, vermitteln die beiden Referentinnen den rund 20 Teilnehmern die Grundsätze der demokratischen Ordnung und Verfassung. Auch migrationspolitische Themen und die Möglichkeiten der Mitwirkung vor Ort werden Thema sein.

Insbesondere soll es um die Mitwirkungsmöglichkeiten im Integrationsrat gehen. Der Würselener Integrationsrat tagte mangels Mitglieder aus der Bevölkerung letztmalig im Jahr 2016. Catrin Renzelmann: „Ziel von Türöffner ist es auch, mit dieser Schulung dazu beizutragen, dass in Würselen wieder ein aktiver Integrationsrat aufgebaut werden kann.“

An den letzten beiden Schulungstagen, die Ende April anstehen, werden sich die Teilnehmer ihr Fachwissen zu den integrationspolitischen Prinzipen der sozialen Demokratie erweitern.

Als Vorbereitung gibt es am Ende des zweiten Tages ein Buch von Professor Aladin El Mafaalani mit auf den Weg.

Kurzfristig sind noch Anmeldungen möglich, Kontakt: Türöffner e.V., info@tueroeffner-aachen.de, 02405/1408688.

Mehr von Aachener Nachrichten