1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Würselen

Hauptstraße gesperrt: Drei Verletzte bei Zusammenstoß in Broichweiden

Hauptstraße gesperrt : Drei Verletzte bei Zusammenstoß in Broichweiden

Beim Zusammenstoß zweier Autos in Broichweiden sind am Dienstagnachmittag drei Menschen verletzt worden, einer davon schwer. Die Straße war rund drei Stunden lang gesperrt.

Gegen 13.10 Uhr überholte auf der Hauptstraße eine in Richtung Linden-Neusen fahrende 73-jährige Autofahrerin einen 26-jährigen Fahrradfahrer. Dabei prallte ihr Wagen mit einem entgegenkommenden Auto zusammen, das einen Wohnanhänger zog und in Richtung Würselen fuhr.

Die 73-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der 52-jährige Fahrer des anderen Wagens und der Radfahrer, der ebenfalls stürzte, erlitten leichte Verletzungen.

Es entstand ein Sachschaden von über 30.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Hauptstraße zwischen der Friedhofstraße und der Werscher Straße für beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Gegen 16 Uhr war der Polizeieinsatz beendet.