1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Würselen

Singer-Gelände: Die Verhandlungen werden fortgesetzt

Singer-Gelände : Die Verhandlungen werden fortgesetzt

Die Verhandlungen mit dem Investor für das Singer-Gelände gehen weiter. Das ist das Ergebnis der Ratssitzung am Donnerstagabend, die unter Corona-Bedingungen in die Aula des städtischen Gymnasiums verlegt worden war.

neD cerneennesphdt Aurtafg ieeerttl dre aRt eiclhhrthime red anevdtul,twgaStr ni rde hnäsncte Sutinzg llos dre svtoernI nde aeutkenll ndtSa red ualePnngn lves.eonltr ch„I hesnwüc ,tnsoverI nlawtteturgvdaS und lkPoiti lfheereogirc euc,hraeNvnahlndgn tmdia wir bmei dneielig Thmea grSein celnhdi uz imnee ngsiEreb ,mmk“oen aetsg emtsreregBrüi Anro eeNsll anbhc.eßseidl

ieD ztpiSen vno anDbSd-detatvUCr dun nbsetDv-raCOdUr WeülMr-nietset weosi eeiüsaregrddiBktntamr roeRg Nnei,eß dre nvo UDC udn nneGrü ztüttnsreut rd,wi attehn ngeegevrna ocWeh roe,fdrget dei nnednlVughare itm dme otIenvrs zu ebd,nene enine nspluBaugeban efsuuleznalt dun nnda eenni bturbrweteettceArwkhi usnueua.zfr emZtisudn ovrerst wrid se dazu ctnhi mkem.on