1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Würselen

Gerd Römer versteigert gegen Blutkrebs: Das Trikot des Aachener Radprofis Marcel Meisen ist zu haben

Gerd Römer versteigert gegen Blutkrebs : Das Trikot des Aachener Radprofis Marcel Meisen ist zu haben

Das Trikot des Aachener Radprofis Marcel Meisen, amtierender Deutscher Straßenrad-Meister, ist jetzt bei einer Versteigerung zu haben. Dahinter steckt Gerd Römer aus Würselen, der den Erlös der Blutkrebs-Hilfsorganisation DKMS spenden will.

Der Würselener Gerd Römer ist längst nicht nur in Würselen, sondern darüber hinaus auch in der Städteregion Aachen bekannt dafür, dass er für die DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) unterwegs ist. Das DKMS-Leitwort „Wir besiegen Blutkrebs“ hat Gerd Römer seit Jahren verinnerlicht und mit vielen Aktionen zugunsten dieser guten Sache nach außen getragen.

Da es nun in der für alle schwierigen Pandemie-Zeit nicht einfach ist Spenden für diese wichtige Sache zu akquirieren, lässt er sich andere Ideen einfallen, wie er trotz allem etwas für seine Herzensangelegenheit machen kann. Denn er und seine Mitstreiter können in diesem merkwürdigen Jahr 2020 leider weder an Events teilnehmen noch eigene Aktionen veranstalten. Gerd Römer betont: „Der Blutkrebs macht leider keinen ‚Lockdown‘“.

Da kam ihm die Idee, den bekannten und sehr erfolgreichen Radprofi Marcel Meisen aus Aachen  – mehrmaliger Deutscher Cross Meister – mit ins Boot zu holen: Marcel Meisen errang Ende August auf dem Sachsenring über 168 Kilometer einen Überraschungssieg bei der Deutschen Straßenrad-Meisterschaft, wo er die Favoriten wie beispielsweise Pascal Ackermann vom Profi Bora-Hansgrohe Team auf den zweiten Platz verweisen konnte. Erstmalig seit vielen Jahren stammt somit ein Deutscher Meister im Straßenfahren aus der Region Aachen.

Mit Marcel Meisen ist Gerd Römer übrigens schon seit vielen Jahren persönlich befreundet. Ein paar Tage nach dem tollen Erfolg des Radprofis rief Römer ihn an und frug ihn, ob er nicht sein errungenes Deutsche Meister Trikot zwecks einer Versteigerung für die „DKMS“ mit seinem Autogramm zur Verfügung stellen würde.

Marcel Meisen zögerte keine Sekunde und betonte, dass er nun hoffe, dadurch einige Leute zu animieren, sich typisieren zu lassen. Das Autogramm auf dem Original-Meisterschaftstrikot setzte der Deutsche Meister Marcel Meisen jetzt bei sonnigem Herbstwetter auf dem Würselener Morlaixplatz.

Gerd Römer hofft auf einen angemessenen Spendenertrag für dieses besondere Trikot: Angebote können ab sofort abgeben am besten per Email unter: „gerhard63roemer@web.de“, oder über seine Facebookseite „Gerhard Römer“ und sein Instagram-Profil „roemergerhard“.