Umfangreicher Reinigungseinsatz: Breite Ölspur zieht sich quer durch den Ort

Umfangreicher Reinigungseinsatz : Breite Ölspur zieht sich quer durch den Ort

Einer umfangreichen Ölspur hatte sich das Ordnungsamt der Stadt Würselen am Freitag zu widmen, die sich durch weite Teile Scherbergs zog. Etliche Anwohner hatten die Gefahr gemeldet.

Mehrere Anwohner machten die Mitarbeiter der Ordnungsamts auf die Ölspur aufmerksam, die offenkundig von einem defekten Entsorgungsfahrzeug ausging und auch  zu diesem hinführte.

Betroffen waren weite Teile Scherbergs: die Scherberger Straße, Martin-Luther-King-Straße, Annastraße, Marienstraße, Paulinenstraße, Südstraße, Schlossstraße, Schlossgasse, Kreuzplatz, Talblick und Scherberger Feld. Da nicht alle Straßen vollständig und sofort von der Gefährdung des glitschigen Öls gereinigt werden konnten, stellte das Ordnungsamt zunächst Gefahrschilder auf.

Spezialunternehmen wurden beauftragt, die betroffenen Straßenzüge wieder in einen ordnungsgemäßen und befahrbaren Zustand zurückzuversetzen.

(psw/bs)