1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Würselen

Mit Zehnjährigem unterwegs: Alkoholisierter Fahrer bei Alleinunfall schwer verletzt

Mit Zehnjährigem unterwegs : Alkoholisierter Fahrer bei Alleinunfall schwer verletzt

Bei einem Alleinunfall in Würselen ist am Dienstag ein alkoholisierter Autofahrer schwer verletzt worden. Sein Beifahrer, ein zehnjähriger Junge, blieb unverletzt.

Der 34 Jahre alte Autofahrer war auf der Kaisersruher Straße in Richtung Marienstraße unterwegs, als das Fahrzeug von der Straße abkam und mit einem geparkten Wagen kollidierte, berichtet die Polizei.

Bei dem Zusammenstoß erlitt der Fahrer schwere Verletzungen, sein Beifahrer, ein zehnjähriger Junge, blieb unverletzt.

Der 34-Jährige stand den Angaben zufolge zum Unfallzeitpunkt offensichtlich unter Alkoholeinfluss – ein erster Test habe einen Wert von über zwei Promille angezeigt.

Das Verkehrskommissariat ermittelt nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung.

(red/pol)