25 Jahre DRK-Kita "Im Winkel" in Würselen

Silberjubiläum : Kindertagesstätte „Im Winkel“ feiert 25-jähriges Bestehen

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) engagiert sich gleich zwölfmal in der Städteregion als Träger von Kindertagesstätten, genau die Hälfte der Einrichtungen liegen im Stadtgebiet von Würselen. So auch die Kita „Im Winkel“ gleich neben dem Lindenplatz im Ortsteil Bissen.

Vor genau 25 Jahren wurde sie mit drei Gruppen eröffnet, inzwischen sind nach einer gründlichen Renovierung und Erweiterung vor fünf Jahren vier Kindergruppen hier aktiv. Grund genug also, jetzt bei herrlichem Sommerwetter das Silberjubiläum ganz groß zu feiern. Damals wie heute wird die Kita von Gertrud Maiers geleitet und die hatte mit ihrem engagierten Team eine ganze Menge für die unzähligen Besucher vorbereitet.

Alles stand unter dem Motto „90er Jahre“ und schon gleich zu Beginn des Festes entführte die „Eulengruppe“ zusammen mit Gertrud Maiers und allen Betreuerinnen die begeisterten Zuschauer mit ihrem „Winkel-Beat“ in längst vergangene Jahre. Ponyreiten, eine Mini-Disco, gleich mehrere Modenschauen sowie jede Menge Spiel- und Bastelspaß rund um „Walkman“ und Co. ließen die Zeit für alle wie im Fluge vergehen.

Zwischendurch wurden natürlich auch zahlreiche Glückwünsche überbracht. So kamen die DRK-Fachbereichsleiterin Melanie Carduck zusammen mit den Vorstandsmitgliedern Axel Fielen und Peter Heinrichfreise vorbei. Auch Bürgermeister Arno Nelles war mit hochrangigen Vertretern der Stadt vor Ort, er lobte das Engagement: „Sie sind eine ganz tolle Bereicherung für unsere Gesellschaft und sehr, sehr wichtig für das Leben hier im Ortsteil. Hier wird seit nunmehr 25 Jahren ganz tolle Arbeit geleistet, vielen Dank an alle dafür im Namen der Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt.“

Auch Abordnungen der befreundeten Kindergärten der Umgebung gesellten sich ebenso in die Reihen der Gratulanten wie die SPD-Landtagsabgeordnete Eva-Maria Vogt-Küppers, sie selbst in den Anfangsjahren der Kita hier ein Praktikum absolvierte und „Im Winkel“ inzwischen bereits zweifache Kita-Oma ist.

(da)
Mehr von Aachener Nachrichten