Herzogenrath: Wildes Parken unterbinden

Herzogenrath: Wildes Parken unterbinden

Einen neuen Verkehrsversuch wird es in Kohlscheid im Bereich der Forstheider- und Annastraße geben.

Ein entsprechender Antrag der SPD-Fraktion wurde im Bau- und Verkehrsausschuss einstimmig beschlossen.

Rund um die Kreuzanlage wird ein eingeschränktes Halteverbot sowie in der Annastraße Markierungen für Parkflächen eingerichtet. Außerdem werden die Haltverbotflächen in den Kurvenbereichen deutlich markiert.

Nötig sei die Maßnahme, da sich durch die Wiedereröffnung einer Gaststätte die Parksituation vor Ort deutlich zugespitzt habe, hieß es im Ausschuss. Vor allem in den Abendstunden kommt es nach Aussage der Stadtverwaltung zu massiven Behinderungen durch falsch abgestellte Fahrzeuge.

Mehr von Aachener Nachrichten