Baesweiler: Weitere große Bauprojekte sind bereits in Planung

Baesweiler: Weitere große Bauprojekte sind bereits in Planung

Aufgelistet wurde im Fachausschuss, gemeinsam begutachtet wird später: Das Voranschreiten baulicher Maßnahmen an Baesweiler Schulen thematisierte der Schulausschuss.

Im Verwaltungsgebäude Setterich berichtete Technischer Beigeordneter Peter Strauch vom Fortgang der Arbeiten, die demnächst von den Politikern vor Ort in Augenschein genommen werden. Bürgermeister Dr. Willi Linkens betonte: „Es wurden eine Menge Maßnahmen sehr engagiert angegangen.”

Was er damit meinte, nannte Strauch im Einzelnen. Mit Mitteln des Konjunkturpaketes II und städtischen Leistungen baut die Stadt Mensen an Gymnasium und Realschule. Der Umbau des Traktes I am Gymnasium „ist fast fertiggestellt”, mit den Trakten III und wird IV wird begonnen, danach sind Trakt II und die Sporthalle vorgesehen.

Die Arbeiten an Trakt III der Grengracht-Grundschule (u. a. Dämmungen an Dach, Fenster, Außenfassade) sollen im Dezember komplett abgeschlossen sein, was auch für die Umbauarbeiten Turnhalle der Realschule/Barbaraschule in Setterich gilt. Aufwändige Brandschutzmaßnahmen sehen die Bauarbeiten an der Turnhalle in Oidtweiler vor, die künftig auch als Versammlungsstätte genutzt werden soll.

„Umgehend”, das stellte Strauch in Aussicht, beginnen Sanierungsmaßnahmen an der Andreasschule (Ersatz der Glasbausteine), und auch mit der Deckensanierung des für den Schulsport mitgenutzten Schwimmbades Parkstraße soll noch vor den Sommerferien gestartet werden. Dort ist eine komplett neue Deckung und eine neue Beleuchtung vorgesehen.

Mehr von Aachener Nachrichten