Würselen: Wechsel an Spitze des MGV Liederkranz nach 50 Jahren

Würselen : Wechsel an Spitze des MGV Liederkranz nach 50 Jahren

Führungswechsel beim Männergesangverein 1884 (MGV) Liederkranz Würselen: Jürgen Stockem, seit 50 Jahren Vorsitzender des Vereins, stellte sich nicht mehr zur Wiederwahl. Die Mitgliederversammlung versprach spannend zu werden.

Vorstandswahlen standen an und Jürgen Stockem hatte angekündigt, nicht mehr zur Wahl zu stehen. Er gehörte 57 Jahre dem Vorstand an, davon seit Februar 1968 ununterbrochen als 1. Vorsitzender. Die überaus positive Bilanz seiner Vereinsführung honorierten die Mitglieder mit lang anhaltendem Beifall.

Der stellvertretende Vorsitzende Ingo Kroker leitete die Wahl als Versammlungsleiter. Gewählt wurde der bisherige 1. Geschäftsführer Leo Heck (69), Stolberg, der zuvor seine Vorstellungen der Vereinsführung skizzierte. Als stellvertretender Vorsitzender wurde Ingo Kroker (72), Alsdorf, wiedergewählt. Neuer 1. Geschäftsführer wurde Jürgen Zöller (59), Baesweiler. Der bisherige 2. Geschäftsführer Josef Olivier (74), Würselen, wurde im Amt bestätigt.

Verstärkung willkommen

Der bisherige 1. Kassierer Wilfried Leisten (68), Alsdorf, wurde ebenfalls erneut in dieses Amt gewählt. Ihm zur Seite gestellt wurde als 2. Kassierer Felix Kahlen (31), Aachen, nachdem Alfred Lüsch sich nicht mehr zur Wahl stellte. Das Team der Notenwarte wurde verstärkt, nachdem Harold Vengust nicht mehr zur Wahl stand: Albert Rauscher (Würselen), Josef Rolfes (Würselen), Franz-Josef Joußen (Herzogenrath) und Franz-Josef Küpper (Würselen) komplettieren das Team der Notenwarte.

Kassenprüfer wurden Franz-Josef Joußen und Willi Meyer, Aachen. Sechs Sänger wurden in den Musikausschuss gewählt. Dieser berät den Dirigenten bei den musikalischen Projekten. Chordirektor Ando Gouders legte ein Konzept für das Programm eines „Musikalischen Frühschoppens“ vor, der am Sonntagmorgen des 17. Juni stattfinden soll.

Neue Sänger sind in dem leistungsstarken Chor zur Erhaltung seines Niveaus herzlich willkommen. Proben sind montags von 19 bis 21 Uhr in der Gaststätte Houben, Sebastianusstraße.

(ro)
Mehr von Aachener Nachrichten