1. Lokales
  2. Nordkreis

Alsdorf: Von Lampenfieber kaum eine Spur

Kostenpflichtiger Inhalt: Alsdorf : Von Lampenfieber kaum eine Spur

Wer aus der Reihe tanzte, konnte seine Hoffnung auf einen Platz auf dem Siegertreppchen aufgeben. Ein gutes Taktgefühl war bei den Stadtmeisterschaften der Traditionsgarden nämlich unverzichtbar. Auch kleinste Patzer wurden von der Jury knallhart abgestraft.

rzKu rmov gneiBn sed gewzgieiänt isWtteeettsr ni rde laAu dre GusmHnn-isenttchvGalas-aumeee negab cihs dei eisetnm neäTzr nndehco annen.tpst i„Wr abehn ide trehScti ,frda”u zegiet scih kolVer eBrau, iszerrdneVot erd uarnshecdtien GK achrceaShw aus rsdAlo,f orv med trtfAtui rtlsvzheu.ihcic noV rLaniefbmeep rwa amuk gnriwedo ieen rSp,u nden die eebn trse zu Eend geagngeen ekjce siseSon etaht den nrTnezä stebe thGegieenel ,gebnege ied lesit plemihhznrcotkeoi ohhsrnihoeccrapge geAnlofb edr raTiemssdchrnitoä uz lhivcnnrnri.eee enD lcgehnuest Anuge der gfönsbeienpike yruJ rov der enBhü niegtng cn.ihst